Südafrika – Befristete Aufenthaltsgenehmigung für Ehepartner

Eine befristete Aufenthaltserlaubnis für Ehepartner wird Personen ausgestellt, die mit einem südafrikanischen Staatsbürger oder einem Besitzer einer Daueraufenthaltserlaubnis verheiratet sind. Es kann sich sowohl um eine homo- als auch um eine heterosexuelle Ehe handeln. Ebenfalls ist es unbedeutend, aus welchem Land der Antragssteller kommt.

Um eine temporäre Aufenthaltsgenehmigung für Ehepartner zu erhalten, müssen Sie keine vorgeschriebene Anzahl an Jahren verheiratet sein. Jedoch müssen Sie vorweisen, dass Sie mit Ihrem Ehepartner zusammen wohnen.

Diese Genehmigung wird für bis zu drei Jahren ausgestellt und kann danach erneut beantragt werden, wenn die Ehe weiterhin besteht. Im Idealfall sollte dies mindestens drei Monate vor Ablauf der Genehmigung geschehen, damit genügend Zeit für die Bearbeitung vorhanden ist.

Durch einen zusätzlichen Vermerk wird der Antragsteller ebenfalls dazu berechtigt, in Südafrika einer beruflichen Tätigkeit nachzugehen, ein Studium aufzunehmen oder ein eigenes Unternehmen zu gründen. Diese zusätzliche Arbeitsgenehmigung kann jedoch nur bei Vorliegen eines Arbeitsangebotes beantragt werden.